Cheyenne

 

DIE ABSTAMMUNG

 


Cheyenne (Millennium T x Fürst Romancier) ist eine Oldenburger Stute, geboren im Stall Pilchowo im Jahr 2017 in Polen. Schon vom ersten Augenblick als sie die Welt erblickte beeindruckte sie alle mit ihrem Aussehen und ihrer Dankbarkeit. Das interessante dabei ist, das sie von uns zu Anfang Miss Firefly genannt wurde nach Ihrem Vater Millennium, was uns dazu brachte, das wir gerne die weibliche Gene der Zucht aufrecht erhalten wollen, um auch auf ihre Mutterlinie hinzuweißen und diese hervorzuheben, deswegen änderten wir den Namen von Miss Firelfy auf Cheyenne.

Schon im ALter von 3 Wochen gewann Cheyenne den Titel sowie den ersten PLatz während der Fohlenprämierung in Konikowe in Polen (noch unter dem Namen Miff Firefly. Den nächsten Titel sowie ersten Platz gewann sie mit 1,5 Jahren auf einer Spezialisierten Zuchtausstellung in der Kategorie der 1jährigen, mit den Noten 10,0 für Typ und Kondition, 9,50 für Schritt und Trab. Mit diesen Gewinnbringenden Noten unter tollen einjährigen Stuten und Hengsten.

Cheyenne trägt die Gene in sich der überragenden Trakehner sowie väterlicherseits die unglaublichen Gene der Oldenburger Vererber, die mütterlicherseits sportorientiert sind.

Der Vater von Cheyenne - Millenium T (Easy Game x Ravel) ist ein elitärer Hengst, eine lebende Legende unserer derzeitigen Welt in der Zucht. Welcher derzeit mit seinen 11 Jahren auf seinem Konto 50 anerkannte Söhne, unter anderem: Morricone (Millenium T x Rubin Royal), Ivanhoe (Millenium T x Hohenstein), Sir Sansibar (Millenium T x Cadeau, Marc Cain (Millenium T x Don Primero), Maracana (Millenium T x Lord Loxley), Millepoint (Millenium T x Fürst Heinrich) und 45 Stuten, alle mit einer Prämierung ausgestattet. Unter den Nachkommen von Millenium T findet man viele Finalisten und Körungschampions, auf Zuchtausstellungen (sowie unsere Cheyenne) sowie Goldene Medalisten im Turniersport in der Dressur sowie im WKKW.

Die Tante von Cheyenne und gleichzeitig Vollschwester von Millenium T - Maxima (Easy Game x Ravel) das ist eine unglaublich talentierte Sportstute, welche mit Erfolg startet im hochrangingen mit Sternen ausgezeichneten Turnieren des WKKW. Im Jahre 2018 Maxima nahm Teil am CCI2* während des October Festival w Polsce. Maxima ist eine pämierte Stute, welche sich den Titel "Trakehner Champion Mare 2010" erkämpfen musste.

Vater Millenium T - Easy Game -ist Vater vieler Pferde die mit Erfolg in den Sparten der Dressur in der schwersten Klasse gewinnen. Die Mutter von MIllenium T -Merke- das ist eine Stute, welche die größten Erfolge in der Zucht hatte, genauso wie sie in der Dressur im Finalen Bereich vor zufinden war. Vater von Merle , der gleichzeitig auch der Großvater von MIllenium T -Ravel- ist, das ist ein immer wieder siegreicher Gewinner und Medaliensammler in der schweren Klasse der Dressur gewesen.

Mutter von Cheyenne- Cherokee (Fürst Romancier x Rubinstein I ) das ist eine oldenburgische  Stute geboren im Jahre 2012 in Emstek in Deutschland. Klacz mit einem tollen Gebäude, einem sehr edlem Typ und einem charismartischem Wiedererkennungswert. Von der Oldenburgischen Komission erhielt sie die Note 8.0 für ihren schönen und edlen Kopf.

Der Großvater von Cheyenne und gleichzeitig der Vater von Cherokee - Fürst Romancier - Hengst ausgezeichnet durch den Oldenburger Verband mit der Höchstwertung die es für einen Hengst geben kann, 70 Tage-Test für Hengste in Schlickau beendete er mit einer Fenomenalen Leistung von 148,92 für Dressur und viele Jahre hielt er sich in den 1 Procenten der Weltbesten Dressurvererber der Welt. In seiner Zuchtzeit kann Fürst ROmancier sich  seiner hocherfolgreichen Nachkommen erfreuen. Er ist der Vater von 30 annerkannten Hengsten, sowie 70 prämierten Stuten. Dieser Hengst zeichnet sich aus mitunteranderem das er immer ein korrekter Exiteur sowie die Verbesserung der Grundgangarten hervorhebt.

Cherokee repräsentiert einer von den höchsterfolgreichen und edelsten Oldenburgischen Sportlinien die es gibt. Mutter von Cherokee- Caprice (Rubinstein x Ramino) das ist eine elitäre Stute die auch prämiert war.Derzeit ist sie sporlich in den Disziplinen Dressur und Springen unterwegs sowie in der Zucht. Nachkommen von Caprice sind genauso aktiv in der Dressur. Die Oma von Cherokee - Carella (Ramino x Weltmeister) - war genauso eine elitäre und prämierte Stute. Mit dem legendärem Hengst Rubinstein gab sie 7 Nachkomen, platzierte sich im hohen Sport der Dressur und WKKW auf Grand Prix Bereich. Elitärer Hengst Rubin Star N (Rubinstein  I  x Ramino) das ist ein großartiger Sportler welcher auf Grand Prix Bereich in der Dressur teilnimmt. Sowie gleichzeitig Vater vieler erfolgreicher telentierter Sportler in den Disziplinen hervorbrachte in der Dressur und WkkW. Rubin Star N ist das beste Beispiel eines Hengstes welcher den 70 Tage-Test für Hengste in München-Riem beendete mit den besten Ergebnissen  in der Dressur 138,49, sowie genauso im Springen 125,13. Sein Vollbruder -Ronaldo- (Rubinstein I x Ramino) ein Hengst welcher in den Sparten der Dressur und dem Springen unterwegs ist.

Auf Grand Prix Niveau aktuell bis zu diesem Zeitpunkt sind zwei Töchter von Caprice - Castella (Randezvous) sowie Callista unterwegs, beide Vollschwestern meiner Zuchtstute Cherokee und gleichzeitig Tante von Cheyenne.

Cheyenne das ist eine Stute mit ausergewöhnlichem freundlichem und Lammfromen Gemüt, weltinteressiert und wutig in Bezug auf neue Heraussforderungen und Aufgaben. Derzeit verbringt sie ihre Zeit in der Aufzucht im Offenstall, aber gleichzeitig hat sie ständigen Kontakt mit dem Menschen und wird langsam und gefühlvoll mit kleinen Schritten auf zukunftige Leben und in den Sport vorbereitet. Wir glauben daran fest das ihre Gene ohne Zweifel Erfolg bringen werden in Sport sowie in der Zucht

Die Stute ist WFFS Frei

Kontakt

Monika Kołakowska

Ul. Świderska 109G/21

03-128 Warszawa

+48 662 055 794

* Pola wymagane

W celu świadczenia usług na najwyższym poziomie, w ramach naszego serwisu stosujemy pliki cookies. Korzystanie z witryny bez zmiany ustawień dotyczących cookies oznacza, że będą one zamieszczane w Państwa urządzeniu końcowym. Jeśli nie wyrażają Państwo zgody, uprzejmie prosimy o dokonanie stosownych zmian w ustawieniach przeglądarki internetowej. Polityką Prywatności  (link).